Neue Bücher

The Fictional Lives of Shakespeare
Kevin Gilvary

 Eine gründliche Untersuchung der erhaltenen Dokumente zeigt deutlich, dass das Material  für eine umfassende Lebensbeschreibung nicht ausreicht. Das meiste von dem, was über ihn geschrieben wurde, lässt sich aus den Primärquellen nicht verifizieren. ( 2018)



My Shakespeare: The Authorship Controversy

William Leahy (Hrsg.)  Wer hat wirklich die Shakespeare-Stücke geschrieben?
Diese wichtige literarische und kulturelle Kontroverse wird lebhafter und
breiter diskutiert als je zuvor. (2018)


An Index to Oxfordian Publications
4. Auflage 2017
James A. Warren (Editor)


Secret Whispers: The Search for the Truth of Shakespeare
Paperback –(Aug. 2017)
by David Gowdey (Hrsg.)

Mit Beiträgen von
Mark Twain, Henry James, Mark Rylance, Derek Jacobi, Thomas Looney, Diana Price, Ramon Jimenez, Michael Delahoyde, George Greenwood, Tom Regnier und anderen


                                                                                                                                             

Shakespeare's Wilderness
by David Rains Wallace

"I can already say that I recommend “Shakespeare's Wilderness” to anyone interested in the authorship question and its many applications to the study of the Shakespeare canon. Wallace shows that in considering Shakespeare and nature a greater appreciation of the lived life of the author enrich us all." (Mark Anderson)


Gary Goldstein:  Reflections on the True Shakespeare


Hank Whittemore: 100-Reasons Shake-Speare Was the Earl of Oxford


Mark Twain, Ist Shakespeare tot? Aus meiner Autobiografie.