Der nackte Shakespeare - bei ARTE

Der nackte Shakespeare


ARTE Themenabend Shakespeare

Sonntag 17.März 2013, ab 20.15 Uhr

„Viel Lärm um Nichts", Regie Kenneth Branagh, GB/USA 1993

Im Anschluss:


„Der nackte Shakespeare" -  Dokumentation, WDR/ARTE, 90 Min.

Eine Bestandsaufnahme zu dem, was man über den Autor/die Autoren des Werkes weiß. Der Film beleuchtet besonders die italienischen Schauplätze der Stücke und legt den Schluss nahe, dass der Autor auch in Italien gewesen sein muss, für die orthodoxe Shakespeareologie ein Problem, denn der Mann aus Stratford hat England - soweit bekannt ist - nie verlassen. Der Film wurde begonnen nach der Aufregung um Roland Emmerichs "Anonymous".

Regisseur: Claus Bredenbrock

Florianfilm

Trailer

zu den italienischen Schauplätzen siehe auch:

Shakespeares italienische Reise

Shakespeare und Italien  Karl Elze, „Shakespeare's muthmassliche Reisen",  Shakespeare-Jahrbuch 1873,

Neue italienische Skizzen zu Shakespeare   Gregor Sarazin, Shakespeare-Jahrbuch 1900

Frank Günther und Shakespeares Italien (Teil 1)
Frank Günther und Shakespeares Italien (Teil 2)
Frank Günther und Shakespaeres Italien (Teil 3)

The Shakespeare Guide to Italy by Richard Paul Roe