Deutsche Fassung von "Exposing..."

60 Erwiderungen

auf
"60 Minutes with Shakespeare"
herausgegeben am 1. September 2011
von der Shakespeare-Stiftung in Stratford (Shakespeare Birthplace Trust/ SBT),
- 60 Fragen, 60 Antworten -

Koordiniert and herausgegeben von John M. Shahan,
Vorsitzender und Geschäftsführer 
The Shakespeare Authorship Coalition,
Claremont, Kalifornien, USA
Veröffentlicht am 21. November 2011


Folgende Organisationen unterstützen die Zurückweisungen der "60 Minuten" des  SBT:

Gesellschaften, die neutral zur Identität des Autors orientiert sind:

Shakespeare Authorship Coalition doubtaboutwill.org
Shakespeare Authorship Research Center www.authorshipstudies.org
Shakespeare Authorship Roundtable  www.shakespeareauthorship.org/
Shakespearean Authorship Trust (U.K.) www.shakespeareanauthorshiptrust.org.uk/

Gesellschaften zugunsten bestimmter Kandidaten:

Francis Bacon Research Trust www.fbrt.org.uk
De Vere Society of Great Britain www.deveresociety.co.uk
International Marlowe-Shakespeare Society  www.marloweshakespeare.org
Mary Sidney Society www.MarySidneySociety.org
Neue Shake-speare Gesellschaft (Deutschland) www.shake-speare.de
Shakespeare Fellowship www.shakespearefellowship.org
Shakespeare Oxford Society www.shakespeare-oxford.com
Sir Henry Neville as Shakespeare www.henryneville.com


Inhaltsverzeichnis


Vorwort von  Michael York, M.A., O.B.E

 I. Einleitung und Anfechtung des „Shakespeare Birthplace Trusts" (SBT)

II. Widerlegungen der "60 Minuten mit Shakespeare" des SBT: Fragen 1 - 60

Liste der 60 SBT-Fragen und  Antworten aus "60 Minuten" und der Erwiderungen
duch die Skeptiker

Anhänge:

A: Fünf Schlüsselfragen, die der SBT nicht stellt und nicht beantworten kann

B: Sechs verbreitete Gemeinplätze  über die Werke und  die Skeptiker

C: Ein Brief an den SBT-Vorsitzenden Stanley Wells